Anpassung
Durch modernste Computertechnik sind wir in der Lage, auch in schwierigen Fällen "maßgeschneiderte" Linsen anzupassen.
Die so genannte "Hornhaut-Topographie" erstellt durch mehr als 130.000 Messpunkte gewissermaßen einen Fingerabdruck der Augenoberfläche. Diese Daten werden an die Linsenhersteller übermittelt, die so genau die richtige Kontaktlinse in Zusammenarbeit mit unserem Team für den jeweiligen Patienten produzieren können.
Eine exakt ausgewählte und angefertigte Linse bedeutet klare Sicht, ausgezeichneten Tragekomfort und Sicherheit für Ihr Auge.


Kontaktlinsen-Typen

Formstabile Kontaktlinsen
Formstabile (früher harte) Kontaktlinsen schwimmen auf dem Tränenfilm des Auges. Nach einer kurzen Eingewöhnung sind auch diese kaum noch zu spüren.
Vorteile: Manche Fehlsichtigkeiten lassen sich mit formstabilen Kontaktlinsen besser korrigieren als mit weichen Kontaktlinsen. Auch der Ausgleich einer Hornhautverkrümmung ist problemlos möglich. Die Sauerstoffversorgung der Augen ist wegen des kleineren Linse und der guten Tränenunterspülung höher.

Weiche Jahres-Kontaktlinsen
Weiche wasserhaltige Kontaktlinsen haben eine hohe Spontanverträglichkeit. Mit diesem System können mit Speziallinsen (torische Kontaktlinsen) auch Problemfälle, z. B. hohe Hornhautverkrümmung korrigiert werden. Die Lebensdauer dieser Linsen beträgt bei korrekter Pflege 6-12 Monate.

Tauschsysteme (Monats- Tageslinsen)
Hier handelt es sich um weiche wasserhaltige Kontaktlinsen. Sie passen sich der Form des Auges hervorragend an und sind beim Tragen nahezu nicht spürbar. Mit Sonderlinsen, (torischen weichen Kontaktlinsen) lässt sich eine Hornhautverkrümmung ebenso korrigieren. Die Kontaktlinsen werden in regelmäßigen Abständen durch ein neues Kontaktlinsenpaar ausgetauscht. Vorteil: Viele neue Materialien sind die letzten Jahre in diesem Bereich auf dem Markt gekommen und verbessern den Tragekomfort. Monatlicher bzw. täglicher Austausch garantiert Hygiene und leichte Pflege.

Mehrstärken-Kontaktlinsen
Diese Kontaktlinsen ermöglichen das Sehen im Fern- und Nahbereich. Sie werden von den Herstellern in harten und weichen
Materialen geliefert.
Hiermit wird auch eine Lesebrille überflüssig!

Keratokonus-Kontaktlinsen
Eine Versorgung bei Keratokonus (eine seltene Erkrankung mit zunehmender Hornhautverdünnung) ist möglich mit:
- formstabilen (harten) Keratokonus-Kontaktlinsen

Pflegemittel
Selbstverständlich erhalten Sie bei uns die entsprechenden Pflegemittel und sonstiges Zubehör, das für die Reinigung und Pflege Ihrer Kontaktlinsen erforderlich ist. Wir führen die Produkte namhafter Hersteller im Programm.


Sondersprechstunde:
Montag und Dienstag
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter:089-65 88 28
Nachbestellung
Natürlich können unsere Patienten Kontaktlinsen nachbestellen. Ein Anruf genügt!
Um Ihnen unnötige Wege zu ersparen, schicken wir Ihnen nachbestellte Linsen auch gerne zu.
Unverträglichkeit
Selbst wenn Sie bereits erfolglos früher Linsen getestet haben, lohnt sich ein neuer Versuch. Durch den Einsatz neuer Materialen vor allem im Bereich der Tauschlinsen (Monatslinsen), ist es den Herstellern gelungen, einen verbesserten Tragekomfort zu erzielen.

Webmaster Startseite